Menü

Get N gewinnt Manager aus der Oetker Gruppe.

Jürgen Rosar (48) wird zum 1. November 2019 neuer Geschäftsführer der Get N-Holding Getränke National GmbH & Co. KG.

Rosar ist seit 2013 innerhalb der Oetker Gruppe bei der Martin Braun KG tätig, wo er als Mitglied der Geschäftsleitung die Ressorts Vertrieb Deutschland, Marketing sowie die Entwicklungsabteilung verantwortet und insbesondere die Digitalisierung vorantreibt. Davor war der Manager in verschiedenen nationalen und internationalen Funktionen im Handel, u.a. bei Metro C&C und Aldi Süd. 

„Mit Jürgen Rosar konnten wir unseren Wunschkandidaten gewinnen und werden nun die Get N als zentralen Getränke-Dienstleister konsequent und langfristig weiterentwickeln“ freuen sich die Gesellschafter auf den Manager, der künftig die sechs Gesellschaften Ahlers, Geins, Mellis, Rössler, Waldhoff und Winkels vertreten wird. 

Ausblick der Get N 

Die Mission der Firmengruppe Get N ist es, den langfristigen Erhalt der unternehmerischen Unabhängigkeit und Selbstständigkeit aller Familienbetriebe / Gesellschafter zu sichern. 

Die Marktstärke von Get N spiegelte sich auch im letzten Geschäftsjahr sowie im ersten Halbjahr 2019 durch Gewinnung weiterer Marktanteile und ein daraus resultierendes, überdurchschnittliches Wachstum wieder. Damit fällt der Zuwachs erneut höher als marktüblich aus. 

So konnte die Get N in den letzten 3 Geschäftsjahren in der Sparte Gastronomie/ Außer-Hausmarkt um > 18% und in der Sparte Getränkefachmarkt gar um 23% zulegen. 

Auch in Zukunft ist die Get N klar auf Wachstum und Gewinnung weiterer Marktanteile ausgerichtet. 

 

Zu diesem Zweck hat sich die Get N mit Wirkung zum 01.01.2019 zu 75% an der GetProfi – IT-Services & Solutions (GPS) mehrheitlich beteiligt. So werden diverse Digitalisierungsprojekte über die GPS zentral entwickelt und gehostet. Nach der erfolgreichen Entwicklung und dem Roll out eines B2B Webshops ist unter anderem die Realisierung eines nationalen Artikelstamms noch für 2019 geplant. 

Innerhalb der Get N Fachmarkt, mit dem Rückenwind einer überdurchschnittlich starken Entwicklung 2018, wird intensiv an der langfristigen Ausrichtung der Getränkefachmärkte gearbeitet. Nach der erfolgreichen Realisierung von Digitalprojekten (u.a. Einführung Pay-Back und Social Media Konzepten) gilt es, Lösungen für die Kundenerwartungen von übermorgen zu entwickeln. So wird neben Zustellkonzepten und weiterer Digitalisierung in der individuellen Kundenansprache auch an der Sortimentskompetenz weitergearbeitet. 

Die für die Marktbearbeitung der Gastronomie und Hotellerie verantwortliche Gastro Drinks National (GDN) hat durch die aktive Zusammenarbeit mit dem Service-Bund Ihr Angebotsportfolio weiter ausgebaut. Klare Kundenorientierung und höchste Sortimentskompetenz gepaart mit bester lokaler, persönlicher und individueller Betreuung ist der Erfolg von heute. Künftig wird zusätzlich der vollumfängliche digitale 360° Ansatz die Ansprüche des Außerhausmarkt-Kunden verändern. Neben der Nutzung aller am Markt etablierten Plattformen wird die GDN demnächst eine eigene Lösung präsentieren. So wird nachhaltiges Wachstum sichergestellt. 

Ausgezeichnete Marktkompetenz, hohe Verbindlichkeit und Langfristigkeit zeichnen dabei die Get N und Ihre vier Spartengesellschaften besonders aus. Die einmalige Verbindung aus nationalem Know How gepaart mit regionaler Kompetenz und Verwurzelung als Einheit ist dabei auch in einem sich konsolidierenden Markt eine substantielle Basis für langfristigen Erfolg. 

So ist die Get N grundsätzlich offen für die Aufnahme weiterer starker und unabhängiger Gesellschafter in die Get N Plattform – zum Nutzen der Hersteller- und Kundenseite. 

 

 

Über die Get N

Die Get N Getränke National GmbH & Co. KG ist ein bundesweiter Zusammenschluss regionaler, inhabergeführter und industrieunabhängiger Getränke-Fachgroßhandelsunternehmen (GFGH), die sich aus folgenden sechs namenhaften Gesellschaftern zusammensetzt: Getränke Ahlers, Achim Getränke Geins Gruppe, Passau Schloss-Quelle Mellis, Mülheim Getränkeverlag Max Rössler, Berlin Getränke Waldhoff, Höxter Winkels Getränke, Sachsenheim 

Über die Get N: 

Zusammen erwirtschaften rund 3.000 Mitarbeiter einen Jahresumsatz von ~ 1,7 Milliarden Euro, die Gesellschafter betreiben über 1.200 Fachmärkte und versorgen über 20.000 Kunden aus Gastronomie, Hotellerie und Handel. Damit ist die Get N nach eigenen Angaben die größte von Herstellern unabhängige GFGH-Organisation. Unter der Klammer der Holding operieren vier Gesellschaften: die Get N Fachmarkt GmbH & Co. KG, die Get N Logistik GmbH & Co. KG, die GDN Gastro Drinks National GmbH & Co. KG und die GetPROFI – IT-Services & Solutions GmbH & Co. KG. 

Gemeinsam zu neuer Stärke und sicherer Zukunft

Ahlers Getränke
Getränke Geins
Rössler
Schloss-Quelle Mellis
Waldhoff
Winkels